Reitunterricht

für Kinder und Erwachsene

  • Longenunterricht für die Grundlagen mit kleinen Übungen für das Gleichgewicht und um Unsicherheiten abzubauen.
  • Gruppenunterricht (bis zu 5 Reiter) zum Üben der Bahnfiguren in allen 3 Grundgangarten. Gelegentlich auch mit Stangenarbeit oder Slalom um Pylonen, um das Zusammenspiel von Pferd und Reiter zu stärken.
  • Auch Einzelstunden sind möglich.
  • Wenn das Wetter es zulässt und die Reiter schon sicher sind, wird auch mal auf dem Außenplatz geritten.

Dürfen wir vorstellen:

Unser 2- und 4-beiniges Reitschulteam

Daikiri - die Gemütliche

  • Daikiri ist unser neustes und gleichzeitig größtes Schulpferd.
  • Sie wurde am 27. März 2005 geboren und ist damit "im besten Alter".
  • Ist ein sehr gemütlicher Typ -  Sie muss man schon mal dazu überzeugen, etwas schneller zu laufen.

Nobby (Noble Man) - der Freche

  • Nobby wurde am 31. März 2007 geboren.
  • Ist hin und wieder etwas frech.
  • Versucht schon mal seinen Reiter auszutricksen, indem er zum Beispiel abkürzt oder einfach aufmarschiert.

Lavinia - die Schnelle

  • Lavinia wurde am 12. März 2007 geboren.
  • Galopp ist ihre Lieblingsgangart.
  • Findet manchmal die Bremse nicht gleich - wird dabei aber nie böse oder unkontrollierbar.
  • Ist übrigens die Halbschwester von unserem Nobby.

Gloria - die Liebe

  • Gloria wurde am 24. April 1998 geboren und ist unsere "Seniorin".
  • Sie ist das optimale Pony für unsere kleinen Reitanfänger.
  • Mag keine Großpferde.